Auflösung Stellung

des Monats

Eine Stellung aus dem Semifinale gegen Mike. Hier hatte ich Glück, dass ich auf der "richtigen" Seite saß. Ich war Schwarz und habe gedoppelt.  Genau wie mein Gegner hätte ich diesen Cube wohl weggeworfen. Weiß ist 40 Pips hinten, hat 4 Steine auf der 21 und einen auf der Bar und auch sonst noch nichts erreicht und einen nackten 8er Punkt ...

 

Schwarz hat den 5er Punkt gemacht, kann seine Steine nach Hause spielen und vielleicht ein Gammon gewinnen...

 

Tja, das mit den Gammons stimmt schon (25%); allerdings gewinnt Weiß in der Stellung gemäß XG satte 36% der Spiele! Somit ist es sogar theoretisch zu früh  zu doppeln, und es ist sogar ein "kleiner" Blunder!  Der Vorsprung im Match spielt dabei keine große Rolle; auch bei umgekehrten Stand wäre dies noch kein Doppel, allerdings viel knäpper ...

 

In der Praxis ist das Doppel natürlich sinnvoll, weil man wohl häufig ein Pass erwarten kann. Oder sind nur Mike und ich so blind ??

 

Gruß, Bernhard