Bericht zum 7. Turnier

Zu unserem Oktoberturnier erschienen 14 Teilnehmer. Immerhin wieder zwei mehr als im September. Wir hoffen aber auf eine weitere Steigerung in den bevorstehenden kalten Monaten!

 

Für mich war dies ein besonderes Turnier, habe ich doch erstmals seit Jahren darauf verzichtet, meine Matches zu filmen :)  Dementsprechend entspannt konnte ich aufspielen und relativ mühelos bis ins Finale segeln. Dort aber traf ich auf einen Mann, der an diesem Tag nicht zu stoppen war, Ralf Priebe! 

 

Zwar hatte ich ihn in der Vorrunde gerade noch niederhalten können; aber das sollte seine einzige Niederlage an diesem Tag bleiben! Im Halbfinale gegen Okan Özbay sah er in der Matchpartie schon wie der sichere Verlierer aus, aber drehte mit ein paar gut getimten Päschen das Rennen noch zu seinen Gunsten!

 

Im Finale war ich dann völlig chancenlos.  Dabei warf er nicht einmal besondere Joker, sondern überspielte mich einfach stetig!

 

Herzlichen Glückwunsch, Ralf, zu Deinem ersten Turniersieg!  Du hast Dich so schön gefreut, dass ich Dir nicht böse sein kann ;-)

 

Glückwunsch auch an die beiden Semifinalisten Okan und Ulf Janik.  Ulf konnte in einem spannenden Viertelfinale den Ranglistenersten Juri Alper bezwingen.

 

Die Consolation holte sich mal wieder Kadir Celik, im Finale gegen Gerd Lingnau. Kadir war über seine Niederlage im Stechen gar nicht so unglücklich, weil er sich damit für seine geliebte Consolation qualifizierte :-)

 

 

 

Das nächste Turnier ist wegen einer geschlossenen Gesellschaft erst am vierten Samstag im Monat, also am 23. November!

 

Euer Bernhard